Klappkarte mit Schmetterlingen und neue Regale ;-)

Bevor ich Euch meine Karte zeige, möchte ich Euch meine neue Errungenschaft zeigen, die ich bei unserem Nachbarsjungen in Auftrag gegeben habe. Ich wollte zwei kleine Regale haben, in die ich meine Stanzen und Stempelkissen aufbewahren kann. Das ist das Ergebnis ;-).

Sind die nicht klasse geworden? Die beiden Regale reichen bloß nicht, ich muss nochmal welche ordern ;-).

Jetzt aber zu der Karte ....

Die heutige Geburtstagskarte ist für mein Patenkind. Sie wird nächste Woche stolze 15 Jahre alt.

Ich habe mich für eine Klappkarte entschieden, die sich mit den Flügeln vom Schmetterling öffnen lässt.

Die Kartenbasis besteht aus Taupe und die beiden Streifen in Melonensorbet habe ich mit dem Prägefolder Schmetterlingsfarm geprägt und auf die beiden Seitenteile geklebt.

Der Schmetterling ist aus dem Set "Watercolor Wings", den ich in Taupe und Minzmakrone gestempelt und anschl. ausgeschnitten habe. Darauf kam noch ein weiterer Schmetterling aus Vellum. Wie man erkennen kann, habe ich den Schmetterling in der Mitte geteilt und dann auf die Karte geklebt.

Den Innenteil der Karte habe ich schlicht gehalten. Lediglich zwei kleinere Schmetterlinge gesellten sich noch auf das Papier ;-). Ich hoffe die Karte gefällt meinem Patenkind. Was meint Ihr?

Ich wünsche Euch noch einen schönen Tag.

 

Lieben Gruß

Sandra

 

 

P.S.: Heute gibt es wieder neue Schnäppchen (Angebote der Woche). Schaut doch mal rein!

Falls ihr Interesse an dem einen oder anderen Artikel habt, meldet euch einfach bei mir. Und ja, überlegt nicht zu lange, die Artikel sind nur begrenzt vorrätig.

 

 

 

Labels: Klappkarte, Karte, Geburtstag, SU Watercolor Wings, Prägefolder Schmetterlingsfarm, Thinlits Schmetterlinge


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Susanne Bentenrieder (Mittwoch, 08 Juli 2015 10:54)

    Hallo Sandra,

    ich bin begeistert :-) Die Regale sind klasse, die muß ich unbedingt meinem Mann zeigen! Genauso habe ich mir meine auch vorgestellt aber mit der Größe ginge es mir genauso ;) Aber da haben mich die tollen Regale ehrlicherweise sogar fast von Deiner wunderschönen Karte abgelenkt, das geht ja gar nicht denn das hat sie nicht verdient!! Den Verschluß finde ich klasse, auf sowas komme ich ja im Leben nicht ;) Hast Du das Papier im ganzen geprägt und dann die Seiten zugeschnitten?
    Ich bin sicher Deinem Patenkind wird die Karte gefallen :-)
    Liebe Grüße,
    Susanne

  • #2

    stempelklecks (Mittwoch, 08 Juli 2015 12:09)

    Hallo Susanne!
    Schön, das Dir beide Sachen gut gefallen ;-). Bei den Regalen habe ich auch hin und her überlegt, ob ich mir den Ikea-Müll holen soll oder ob es was handfestes sein soll. Ich habe mich dann für Letzteres entschieden. Bin total glücklich damit!!
    Den Verschluss hatte ich schon mal bei Einladungskarten gemacht, allerdings war der nicht ganz so filigran. Da hatte ich einen Fußball halbiert. Die Ideen kommen meistens beim Basteln. Dann kann man auch gleich testen, ob es umsetzbar ist :-).
    Die Seitenteile habe ich zuerst zugeschnitten und dann geprägt. Allerdings habe ich die beiden Teile beim Prägen auf gleicher Höhe gelegt, damit das Muster fortlaufend ist. Die Klebelasche vom Schmetterling habe ich dann dazwischen geklebt.
    Vielen Dank für Deinen Besuch und noch einen schönen Tag.
    LG Sandra

  • #3

    Kirsten (Samstag, 13 Februar 2016 16:04)

    Hallo,
    da sich in der letzten Zeit einige Stanzen und Stempelkissen angesammelt haben ;-), benötige ich auch eine Aufbewahrungsmöglichkeit.

    Welche Maße haben Deine tollen Regale ?

    Vielen Dank und Grüße, Kirsten

  • #4

    stempelklecks (Dienstag, 16 Februar 2016 11:48)

    Hallo Kirsten!
    Leider habe ich keine E-Mail-Adresse von Dir, deshalb schreibe ich die Daten hier rein.
    Das Regal für die Stempelkissen hat die Maße: HxBxT 33,5x24,5x11,5 cm
    Das für die Stanzen: HxBxT 33,5x20,5x13,5 cm
    Ich hoffe ich konnte Dir mit diesen Angaben ein wenig helfen, sonst kannst Du dich gerne bei mir melden ;-).
    Lieben Gruß
    Sandra

  • #5

    Kirsten (Freitag, 19 Februar 2016 14:08)

    Hallo Sandra,
    vielen Danke für die Maße :-) !!!!
    Werde nun mal schauen , was das Material kostet.
    Hoffentlich, schaffe ich es die Regale anzufertigen ;-)
    Viele Grüße,
    Kirsten