Deko-Kürbisse die Zweite

Da Euch meine Deko-Kürbisse vom Mittwoch so gut gefallen haben, zeige ich hier noch eine zweite Variante. Diese geht auch super fix :-).

Zum Einsatz kamen Orangentraum, Honiggelb, Waldmoos und Farngrün.

Hier kommt die Anleitung für Euch, damit Ihr gleich starten könnt :-).

Als erstes benötigt Ihr 9 Kreise ( Größe, wie Ihr wollt ), die Ihr dann mittig falzt.

Die Ränder habe ich dieses Mal mit einem Fingerschwamm ( JHK Seite 163 )geinkt.

Damit der Kürbis später auch gut steht und nicht durch die Gegend kullert, wird vom unteren Teil des Kreises ein Stück abgeschnitten. 

Das sollte dann so aussehen...

Nun braucht Ihr nur noch die jeweiligen Hälften eines Kreises zusammenkleben.

Die Blätter stammen aus der Bigz Form Herbstzauber, die es leider nicht mehr gibt. Alternativ könnt Ihr zu den Framelits Formen Laub aus dem JHK Seite 88 greifen. Gibt es auch als Sparpaket mit dem dazu gehörigen Stempelset Vintage Leaves.

Zum Schluss noch der Stiel und schon ist der Kürbis fertig :-).

... mir fällt gerade beim Schreiben auf, dass das Blatt doch eher wie eine Eichel aussieht ... *grins*

Frage: Gefällt Euch der gewellte oder der glatte Kürbis besser? Freue mich über Eure Kommentare :-).


Schönes Wochenende


Lieben Gruß

Sandra 



Labels: Dekoration, Kürbisse, Herbst, SU Bigz Form Herbstzauber


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Renate (Freitag, 04 September 2015 11:55)

    Hallo, die Kürbisse sehen super aus, einfach eine tolle Deko. Wunderschön.

    LG Renate

  • #2

    Sabine Schäfer (Samstag, 05 September 2015 20:02)

    Die sind hübsch...wie machst Du den Stiel?
    LG MSBine

  • #3

    stempelklecks (Sonntag, 06 September 2015 18:58)

    Hallo Renate!
    Vielen Dank für Dein Kompliment :-). Die Kürbisse habe ich bereits im Haus verteilt. Das Wetter läutet den Herbst bei uns schon ein....
    Vielen Dank für Deinen Besuch. Ich wünsche Dir noch einen schönen Restsonntag.
    LG Sandra

  • #4

    stempelklecks (Sonntag, 06 September 2015 19:02)

    Hallo Sabine!
    Danke schön..... Der Stiel ist ganz einfach. Du nimmst ein Stück Papier in der Größe 3 x 4 cm und ziehst mit dem Falzbein ein paar mal darüber. Dann rollst Du es nur noch zusammen und klebst das Ende mit Kleber fest. Wenn Dir der Stiel zu lang ist, kannst Du in einfach mit der Schere kürzen. Ich hoffe ich konnte Dir helfen :-)
    Vielen Dank für Deinen Besuch. Ich wünsche Dir noch einen schönen Restsonntag.
    LG Sandra

  • #5

    Sabine Schäfer (Dienstag, 08 September 2015 20:47)

    Liebe Sandra,
    herzlichen Dank für die Stiel-Anleitung...ja,so werde ich es angehen!Danke!
    GLG MSBine