Rezept zum Kuchen im Glas (Backmischung)

Da ich gestern viele Anfragen nach dem Rezept zu der Backmischung im Glas erhalten habe, kommt sie hier nun in ordentlicher Form :-). Hier nochmal ein Foto von der Backmischung.

Für diese Schoko-Brownie-Mischung benötigt Ihr ein 750 - 1000 ml großes Glas mit Verschluss ( Tipp von mir: ich habe meine Gläser von Tedi ).

Dann wird geschichtet:

 

170 g Mehl

2 Teelöffel Backpulver

1 Prise Salz

100 g brauner Zucker

80 g Puderzucker

50 g Backkakao

80 g Puderzucker

50 g gemahlene oder gehackte Nüsse (nach Geschmack)

60 g gehackte Zartbitterschokolade

( ich nehme meistens 100 g Schokolade :-) )

 

Je gröber Ihr die Nüsse und Schokolade hackt, desto größer sollte Euer Glas sein. Bei gemahlenen Nüssen und kleineren Stücken Schokolade reicht dann ein 750 ml Glas. Probiert es einfach aus.... Beim Schichten würde ich mit Mehl anfangen, sonst rutscht Euch alles in die Schokoladenschicht hinein. Sieht dann nicht so schön aus - wie bei mir ;-).

Falls das Glas noch nicht voll ist, könnt Ihr es mit Kakao oder Nüssen sonst auffüllen.

 

Dann kommt die Backanleitung, die ich auf einem extra Zettel gedruckt habe und auf die Rückseite von meinem Anhänger geklebt habe ( leider aber vergessen zu  fotografieren ).

 

Folgende Zutaten werden noch benötigt:

175 g Butter

4 Eier

etwas Milch

 

Butter und Eier schaumig rühren, dann die Backmischung

zugeben und verrühren.

Den Teig in eine Auflaufform oder ein kleines Backblech

füllen, bei 170° Grad für ca. 30-40 min. im vorgeheizten

Backofen backen.

Jetzt nach Belieben mit Puderzucker bestäuben oder

mit Glasur bestreichen.

Kuchen auskühlen lassen und in Brownie-Stücke

schneiden.

 

 

Jetzt wünsche ich Euch viel Spaß beim Zubereiten, Verschenken oder selber essen :-). Bei Fragen könnt Ihr Euch gerne bei mir melden.

 

Lieben Gruß

Sandra

 

 

Labels: Geburtstagskuchen im Glas, Backmischung, Kuchen, Anleitung, Rezept, Verpackung


Kommentar schreiben

Kommentare: 6
  • #1

    Susanne (Dienstag, 06 Oktober 2015 21:52)

    Super nette Idee, sieht klasse aus! Gruß Susanne

  • #2

    stempelklecks (Mittwoch, 07 Oktober 2015 08:18)

    Hallo Susanne!
    Vielen Dank für Dein Kompliment :-).
    Lieben Gruß
    Sandra

  • #3

    Birgit (Mittwoch, 07 Oktober 2015 09:40)

    Hallo Sandra!
    Wow!!! Das ist ja wohl eine total tolle Idee! Auch deine Karte sieht super schön aus! Das werde ich ganz sicher mal nachmachen - ein schönes Mitbringsel, auch in der kommenden Adventszeit! Vielen Dank für die Idee und deine Anleitung!
    Liebe Grüße, Birgit

  • #4

    stempelklecks (Donnerstag, 08 Oktober 2015 09:24)

    Hallo Birgit!
    Vielen Dank für Dein Lob :-). Das freut mich sehr. Ich liebe diese Kuchenmichungen auch und es ist mal was anderes als immer nur Schokolade mitzubringen. Habe meinen Gläservorrat gerade wieder aufgestockt. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Verschenken und Danke für Deinen Besuch.
    Lieben Gruß
    Sandra

  • #5

    Sabine (Donnerstag, 08 Oktober 2015 11:46)

    Liebe Sandra,
    das ist ja eine tolle Idee.
    Das lädt ja richtig zum Nachmachen ein.
    Vielen lieben Dank für das Rezept und die Anleitung.
    Liebe Grüße
    Sabine

  • #6

    stempelklecks (Freitag, 09 Oktober 2015 15:02)

    Hallo Sabine!
    Vielen Dank für Dein Kompliment :-). Ja, die Backmischungen sind echt super und eine willkommene Abwechslung zu Blumen oder Pralinen.
    Probiere es einfach mal aus.
    Lieben Gruß und Danke für Deinen Besuch.
    Sandra