Weihnachtssterne aus Butterbrotstüten

Bevor ich Euch die tollen Weihnachtssterne zeigen, möchte ich erst mal

an Euch alle sagen, für die ersten 100 Likes :-).

DANKE auch, dass Ihr meinen Blog besucht und hier immer so nette Kommentare hinterlasst. Das freut mich wirklich sehr, sehr, sehr :-).

Vielen Dank!

Nun aber zu den Sternen....


Eigentlich war ich im Netz auf der Suche nach was ganz anderem und bin dann dabei auf die Seite von Birgit gestoßen und dort auf diese tolle Idee mit den Butterbrotstüten. Das fand ich so klasse, dass ich es gleich ausprobiert habe.

Die Sterne sind super fix gemacht, denn alles was Ihr braucht sind 8 Butterbrotstüten, eine Schere, Kleber und Faden.

Ich habe die Tüte einmal quer und längs in der Mitte gefaltet, damit ich ungefähr weiß, wie weit meine Spitze gehen soll. Wenn Ihr bei allen Tüten Eure Spitze dann geschnitten habt, werden diese nun aufeinander geklebt.


Damit Ihr den Stern nach Weihnachten besser verstauen könnt, klebt die letzte Seite nicht zusammen, sondern macht dort nur zwei Klebepunkte rauf.


Durch verschiedene Schnitte am Rand der Tüte, erhält Euer Stern verschiedene Formen und Muster. Ich hoffe Ihr seid genauso begeistert, wie ich, von dieser Idee.

Also ran an den Basteltisch und probiert es aus. Ich wünsche Euch viel Spaß dabei ;-).


Schönes Wochenende


Lieben Gruß

Sandra



Labels: Weihnachtssterne, Butterbrotstüten, Weihnachten, Deko, Dekoration


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Maike Spring (Samstag, 07 November 2015 13:19)

    Wie cool und einfach!!!! Ich muss dringendt gleich mal los und Butterbrottüten kaufen :-)!!!!
    LG Maike