Schneeflöckchen ....

... Weißröckchen, wann kommst du geschneit? ... la, la, la, la, ich hör' dann mal lieber auf ;-).

Da wir dieses Jahr wohl wieder keine weiße Weihnacht haben, habe ich mir meine Schneeflocken selber gemacht. In Form von Keksen! Mit ihnen kann man zwar keine Schneeballschlacht machen oder einen Schneemann bauen, aber sie schmecken himmlisch. Sie schmelzen wie eine Schneeflocke im Mund *grins*. Und so sehen sie aus:

Und hier habe ich auch das Rezept für Euch: ( reicht für 40-50 Stück )

 

250 g weiche Butter

100 g Puderzucker

100 g Mehl

250 g Speisestärke

1 Prise Salz

1-2 Pck. Vanillezucker

1 Pck. Citroback ( ich nehme von Dr. Oetker immer die abgeriebenen Zitronenschale )

 

Alle Zutaten zu einem Teig verarbeiten und anschl. in Folie einwickeln und für ca. 30 min. in den Kühlschrank legen.

Danach den Backofen vorheizen ( 160° Grad Ober-/Unterhitze ). Aus dem Teig kleine haselnussgroße Kugeln formen und auf ein Backblech legen. Dazwischen gut Abstand halten. Nun werden die Kugeln noch mit einer Kuchengabel etwas platt gedrückt. Dabei die Gabel vorher immer in Mehl tunken, sonst bleibt sie am Teig kleben.

Wenn ein Blech voll ist, dieses für ca. 15 Minuten in den Ofen.

Wenn die Plätzen gut ausgekühlt sind, können sie mit Puderzucker bestäubt werden.

Nun noch ein Kaffee, Tee oder Kakao dazu und genießen - einfach nur lecker!!!

Einen schönen Montag wünsche ich Euch noch.

 

Lieben Gruß

Sandra

 

 

Labels: Kekse, Weihnachten, Schneeflöckchen, Rezept


Kommentar schreiben

Kommentare: 2
  • #1

    ulla s (Montag, 21 Dezember 2015 19:42)

    super klingt sehr lecker und vor allen dingen scheinen die recht schnell gemacht zu sein .....dein block ist klasse gerade eben erst entdeckt....werd ihn mal zu den favoriten legen und mal durchstöbern wenn mehr zeit ist ..hab ein schönes fest und komm gut ins neue jahr lg ulla s

  • #2

    stempelklecks (Dienstag, 22 Dezember 2015 10:56)

    Hallo Ulla!
    Ja, das stimmt. Die Kekse sind sehr fix gemacht und sind genauso schnell auch wieder aufgegessen ;-).
    Vielen Dank für Dein Lob, das freut mich sehr, auch das Du meinen Blog unter die Favoriten gespeichert hast. Ich wünsche Dir viel Spaß beim durchstöbern und hoffe es ist das ein oder andere für Dich dabei.
    Ich wünsche Dir auch ein schönes Weihnachtsfest, besinnliche Tage und wenig Stress.
    LG Sandra