Neue Produkte bei der Sale-a-Bration 2016

Es ist Halbzeit bei der Sale-a-Bration und wie angekündigt, haben uns die drei Prämien "Hoch hinaus", "Hallo" und das Designerpapier "Kunstvoll kreiert" verlassen.

Aber.... *Trommelwirbel* dafür gibt es drei neue Prämien und die sind, wie die anderen Produkte, bis zum Ende der Sale-a-Bration am 31.03.2016 erhältlich oder so lange der Vorrat reicht! 

 

Hier nochmal die Regeln:

 

Genau wie in den Wochen zuvor könnt Ihr Euch pro 60 € Bestellwert eins der Gratisprodukte aus dem neuen Flyer oder der SAB-Broschüre aussuchen.

Beträgt Euer Umsatz mehr als 200 €, bekommt Ihr mindestens drei Gratisprodukte und zusätzlich noch 10% Shoppingvorteil vom Bestellwert.

Ab einem Umsatz von 275 € gibt es zu den SAB Gratisprodukten und den 10% Shoppingvorteil nochmals 27 € dazu, für die Ihr Euch Waren aus dem Katalog aussuchen könnt.

Und hier kannst Du Dir die neue Broschüre (Klick) ansehen und ausdrucken.

 

Möchtest Du gerne eine Bestellung aufgeben, um Dir eines der neuen Prämien zu sichern oder einen Termin für einen Bastelabend ausmachen, dann melde Dich bei mir telefonisch oder per Mail.

 

Und noch mehr Gutes bei der Sale-a-Bration ....

Gute Neuigkeiten an alle, die schon länger mit dem Gedanken spielen sich als Demonstrator anzumelden, dann ist jetzt der richtige Moment ;-).

 

Stampin' Up! hat zur Zeit ein tolles Einsteiger-Angebot.

Egal ob für den Eigengebrauch oder etwas professioneller mit Workshops und Bastelkursen, das entscheidest Du selbst.

Für das Starterset zahlst Du während der Sale-a-Bration 129 € und bekommst dafür Produkte im Wert von 220 €. Außerdem erhältst Du noch Kataloge und Geschäftsmaterial.

 

Ich würde mich freuen, Dich im Team Stempelklecks begrüßen zu dürfen.

Du hast noch Fragen, dann klick hier.

Gerne kannst Du mich auch anrufen oder Dich per Mail bei mir melden. Ich helfe Dir gerne weiter.  

 

Habt einen schönen Mittwoch.

 

Lieben Gruß

Sandra

 

 

Klick hier, um als Stampin' Up! Demo in mein Team einzusteigen :-).

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0