Das ist die perfekte Welle...

... das ist der perfekte Tag. Besser ich höre auf ;-).

 

Dieses Jahr hat unser Großer Konfirmation und ich hatte ihm dafür drei Muster-Variationen für Einladungskarten gebastelt und er sollte sich dann für eine Karte entscheiden. Die Farbwahl hatte er mir schon im Vorfeld mitgeteilt. In seinem Fall war das Bermudablau, Aquamarin, Schiefergrau und Flüsterweiß.

Und diese Variante war dann sein Favorit :-).

Ich liebe diese Wellenform ( das liegt wohl an der Nähe zur Nordsee ;-) ) und habe diese Art von Karten schon sehr oft im letzten Jahr für Konfirmationen genommen ( Klick hier ).

Ansicht nach dem ersten Öffnen der Karte.

Und so sieht die Einladung dann aus, wenn sie ganz aufgeklappt ist. Den Einladungstext kann man noch herausnehmen und sich als Gedankenstütze an den Kalender heften ;-).

 

Habt einen schönen Mittwoch.

 

Lieben Gruß

Sandra

 

 

Klick hier, um als Stampin' Up! Demo in mein Team einzusteigen :-).

 

 

Labels: Einladung, Konfirmation, Konfirmationseinladung, SU Stanze großes Oval, Fischstanze von Efco, Stempelset von Viva Decor


Kommentar schreiben

Kommentare: 7
  • #1

    Sylwia (Mittwoch, 16 März 2016 15:04)

    Mega schöne Karte liebe Sandra!
    LG
    Sylwia

  • #2

    Birgit (Mittwoch, 16 März 2016 16:06)

    Hallo Sandra!
    Was für eine tolle Karte... da ist nicht nur die Welle perfekt ;) ... die gefällt mir sehr gut.
    Auch deine letzten österlichen Werke (Häschen aus Brottüten und Ostern im Glas) finde ich ganz zauberhaft. Sowohl die Brottütenhäschen als auch die kleinen Hühner auf dem Glasdeckel werde ich bestimmt noch nachbasteln. Danke für deine tolle Inspiration!
    Herzliche Grüße, Birgit

  • #3

    Anne (Freitag, 18 März 2016 05:43)

    Hallo Sandra,

    eine wunderschöne Karte - bei der Farbwahl hat dein Sohn auf jeden Fall auch Geschmack gezeigt! Tolle Umsetzung! Sag bloß, du hast die Wellen von Hand geschnitten???

    Liebe Grüße, Anne

  • #4

    stempelklecks (Freitag, 18 März 2016 08:02)

    Hallo Birgit!
    Vielen lieben Dank für Dein Lob. Das freut mich sehr, sehr, sehr :-).
    Schön, dass Dir meine "Kreationen" gefallen, vielleicht magst Du mir ja mal Bilder von Deinen Versionen schicken. Würde mich freuen :-).
    Vielen Dank für Deinen Besuch und habe ein schönes Wochenende.
    Lieben Gruß
    Sandra

  • #5

    stempelklecks (Freitag, 18 März 2016 08:05)

    Hallo Anne!
    Vielen Dank, gebe ich an meinen Sohn weiter :-). Ja, die Wellen sind alle per Hand geschnitten. Ich hatte mir eine Vorlage auf Pappe gemalt und diese dann jedes Mal übertragen. Das waren viele Wellen, die geschnitten wurden ;-).
    Danke für Deinen Besuch und das Du mir ein Kommentar geschenkt hast. Schönes Wochenende.
    Lieben Gruß
    Sandra

  • #6

    Bianca Leeg (Samstag, 26 März 2016 13:06)

    Hallo, deine Wellenkarten sind wunderschön...wie bekommst Du nur diese perfekt, aufeinander abgestimmten Wellen zusammen?? Gibt es da ne Schablone bzw. Trick???
    Wäre echt lieb von dir wenn Du es mir verraten würdest!
    Vlg, Bianca

  • #7

    stempelklecks (Samstag, 26 März 2016 15:25)

    Hallo Bianca!
    Die Wellengrundform habe ich zuerst auf Papier vorgezeichnet ( etwas länger ) und dann einzelnen Stellen wiederum auf Papier übertragen. Die habe ich dann ausgeschnitten und alles solange hin und her geschoben, bis es für mich i.O. war. Dann alles markiert und die einzelnen Wellen dann auf farbiges Papier übertragen und ausgeschnitten.
    Wie Du siehst kein Trick dabei :-).
    Ich hoffe, ich könnte Dir mit meiner Antwort helfen und es war auch verständlich. Wenn nicht, melde Dich ruhig wieder ;-). Schöne Ostertage wünsche ich Dir.
    Lieben Gruß
    Sandra